Nachrichten

800 Gewerkschaftsmitglieder gehen in Schwerin auf die Straße .

Auf Arbeit laut gepfiffen

Rubrik: Aktuelles

Vor den kommenden Tarifverhandlungen am Wochenende wurde wie gewohnt lautstark gepfiffen. Verdi und der Beamtenbund haben die Angestellten in Kommunal- und Bundesbehörden in Mecklenburg-Vorpommern zu einem ganztätigen Warnstreik aufgerufen. Gestreikt wurde auch im gesamten Landesbezirk Nord. Alleine in MV haben etwa 800 Demonstranten ihre Arbeit für einen Tag niedergelegt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kulturtipps vom 20.04.2018

Kultur- und Veranstaltungstipps aus ganz Mecklenburg-Vorpommern [zum Beitrag]

Museumsführer vom 20.04.2018

Wir stellen sehenswerte Ausstellungsstücke vor und suchen für Sie museale Höhepunkte und Geheimtipps. [zum Beitrag]

Zukunftskonferenz Wind & Maritim

Die Nutzung der Windenergie für die Elektromobilität war Kernthema der siebten „Zukunftskonferenz Wind &... [zum Beitrag]

Wie alt ist Schwerin wirklich?

200 Tausend Menschen säumten am 5. Juni 2010 die Strecke des 5-Kilometer langen Festumzugs zum 850.... [zum Beitrag]

Wer schreibt, der bleibt...

Zum Rückblick auf die 800-jährige Geschichte der Stadt Rostock gehört auch die Erinnerung an... [zum Beitrag]

Klänge der Steppe

Sedaa bedeutet auf persisch „Stimme“ und genau das beherrschen die vier Männer außerordentlich gut. Mit... [zum Beitrag]