Nachrichten

Stiftung würdigt Engagement für Kinder aus sozial schwachen Familien

Kinderarmut – Diskussion der Richard-Siegmann-Stiftung

Rubrik: Aktuelles

Es ist ein lange verdrängtes Problem: Kinderarmut gibt es auch in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern ist jedes dritte Kind betroffen oder von Armut bedroht. Nicht nur die Landtagsfraktion der Linken macht derzeit mit mehreren Aktionen darauf aufmerksam. Auch die Richard-Siegmann-Stiftung nimmt sich des Themas an und will es in der Stadtgesellschaft diskutieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Geburtstag im Schweriner Zoo

Ein Zoobesuch bereitet den Kleinen immer jede Menge Spaß. Könnte es noch mehr werden? Natürlich, meint die... [zum Beitrag]

Schulz und die Gans

Bauer Korl mit seinem eigenen Blick auf seine Heimat – und darüber hinaus. [zum Beitrag]

Pampinale 2017 - Folge 3

Tina Schwichtenbergs Kunstwerke wurden von Wut über die aktuelle politische Lage beeinflusst. [zum Beitrag]

MV1 - Das Magazin vom 18.08.2017

Im Magazin auf MV1 – Ihrem Regionalsender für Mecklenburg-Vorpommern - sehen Sie in dieser Woche: Storch... [zum Beitrag]

City Sport Abendlauf in Rostock

Bereits zum 6. Mal veranstaltete der Laufsport-Spezialist City Sport in Zusammenarbeit mit dem Sportclub... [zum Beitrag]

Senioren im Visier der Kriminellen

Falsche Polizisten, falsche Gerichtsvollzieher, falsche Enkelkinder – hinter all diesen Masken stecken... [zum Beitrag]